Hör auf Lärm – Prisluhni hrupu

124

Mit dem Gesundheitsprojekt Hör auf Lärm, das seit heuer an der Europaschule St. Michael ob Bleiburg läuft und vom Land Kärnten im Rahmen der Aktion Gesunde Schule subventioniert wird, sollen die Schülerinnen und Schüler für den Umgang mit dem Lärm im Alltag sensibilisiert werden. Als Lehrbeauftragte fungiert die Medizinerin Dr. Tatjana Kampuš, die mit dem Projekt das Lärmverhalten der Kinder verändern und dadurch unter anderem positive Auswirkungen auf die seelische Gesundheit der Kinder hervorrufen möchte. Das Projekt erstreckt sich über zwei Schuljahre und neben den Workshops für die Kinder werden an der Europaschule St. Michael ob Bleiburg auch spezielle Fortbildungsworkshops für das Kollegium durchgeführt.

Z zdravstvenim projektom Hör auf Lärm/Prisluhni hrupu, ki ga v tem letu izvajajo na Evropski šoli v Šmihelu in ga finančno podpira dežela Koroška, želijo otroke senzibilizirati za dojemanje vsakdanjega hrupa. Zdravnica dr. Tatjana Kampuš želi s pomočjo projekta pozitivno vplivati na vedenje otrok v zvezi s hrupom in s tem krepiti duševno zdravje sodelujočih. Projekt bo trajal dve leti in bodo na Evropski šoli izvedli tudi posebna izobraževanja za učiteljski tim.